Familie

Einzelportrait  |  Familie  |  Hochzeit  |  Neugeborene  |  Pärchen  |  Sinnlich


Wie sollen wir uns stylen?

Bei Kleidung empfehle ich gedeckte anstatt grelle Farben, mehr Zebra als Streifen und generell bequem trotz hautenger Jeans. Und das Make-Up, die Frisur, der Dreitagebart? Erfahrungsgemäß ist eine spontane, tagesformabhängige Entscheidung die beste. Ein zu langes Gesichts-Pony verdeckt die Augenpartie (ein unauffälliges Spängchen schafft Abhilfe), Brillen dürfen ruhig blitzblank geputzt und Spinatreste aus den Zahnlücken entfernt sein ;-). 


Pickel, Beule, Sonnenbrand

In einer eingegrenzten Auswahl meiner zu bearbeitenden Fotos bearbeite ich natürlich das eine oder andere kleine Manko, sofern es in meinen Augen zu stark dominiert bzw. aus dem Rahmen fällt. Das Foto bzw. Gesicht soll jedoch nicht seine Natürlichkeit verlieren.


Vor welcher Kulisse wird fotografiert?

Mögen Sie Ihre Fotos lieber im Grünen, Ihrem Zuhause oder urban, beispielsweise vor einem Industriegelände? Entscheiden Sie, vor welchem Hintergrund Sie sich am wohlsten fühlen / welchem Zweck die Fotos dienen. Gerne helfe ich Ihnen bei der Auswahl. 


Hilfe, es regnet!

Keine Sorge, wir planen gemeinsam mit Petrus. Es gibt immer einen zweiten, sog. Schlechtwettertermin. Und sollte uns das Wetter auch beim zweiten Termin einen Strich durch die Rechnung ziehen, vereinbaren wir eben einen weiteren. Das klappt schon.


Vorbereitung

Zwei Tage vor dem Ersttermin rufe ich Sie an, um u. a. abzusehen, ob das liebe Wetter mitspielt. Alles Weitere (Kulisse, Uhrzeit, Wünsche, Treffpunkt, offene Fragen) besprechen wir am Telefon. 


Gestellt, verkrampft… Lampenfieber!

So schlimm wird's nicht ;-). Wir arbeiten im Team; alles kann, nichts muss und zu Beginn schauen wir gemeinsam auf das Display der Kamera. So platzt der Knoten ziemlich schnell, da sofort klar wird, in welche Richtung das Ganze geht.


Und dann, wann erhalte ich meine Fotos? Wie geht es weiter?

Für die Fotoentwicklung benötige ich ca. 3 – 4 Wochen. Im Anschluss daran erhalten Sie, gemeinsam mit einer Rechnung (es sei denn, Sie haben bereits einen Gutschein), eine DVD mit Ihren Fotos. 


Wie darf ich meine Fotos nutzen?

Sie dürfen Ihre Fotos bspw. in Soziale Netzwerke stellen oder diese – in welcher Form auch immer – ausdrucken lassen (Fotobuch, Abzüge, Leinwand u.v.m.). Was wir Fotografen nicht gerne sehen ist, wenn Fotos mit eigenen Filtern/Bearbeitungs-/Veränderungsstilen versehen und publiziert werden. Auch ist es nicht schön, wenn Fotos bspw. in einer Zeitung veröffentlicht werden – ohne namentliche Angabe des Fotografen (im schlimmsten Fall mit Nennung eines anderen Namens). Werden Ihre Fotos gewerblich genutzt (oder verkauft und publiziert), gehört es ebenso zum guten Stil, den Fotografen, bspw. mit dem/den Foto(s) oder im Impressum, namentlich zu nennen. Auch hier gilt es, die Fotos nicht zu bearbeiten (eigene Filter, sonstige Bearbeitungen). Bitte zögern Sie nicht, mich zu fragen – gern bin ich behilflich.


Einzelportrait  |  Familie  |  Hochzeit  |  Neugeborene  |  Pärchen  |  Sinnlich