Tanz in den Mai

Foto-Logbuch Nummer 1 der Fotografin Joanna, Sternzeit 05/2021, Commander Haag. Wir, mein TFP-Model*, Fotoassistentin und ich waren auf dem Weg ins Villinger Städtle, um fotografisch den Mai zu tanzen, als ein heller Stern von außergewöhnlicher Gravitation und Stärke uns in sein Kraftfeld zog. Die Sonne. Es gab nur eine Möglichkeit, uns aus dieser heftigen Strahlung zu befreien: Tanzen, assistieren und fotografieren - mit allen Antriebsreserven!

 

Schon immer wollte ich mal eine Ballerina fotografieren oder irgendetwas in Richtung Street-Dance. Auf vielen anderen Fotos schauen die Tänzer*innen immer so tiefenentspannt aus, während sie gefühlte 2 m in die Luft springen, dabei noch einen kerzengeraden Spagat vollziehen und on Top Zahnpasta-Werbung in die Kamera grinsen. Das wollte ich auch! Also fotografieren, nicht selber machen... #Erdanziehungzerstör #Erdachseruinier #Gravitationzerballer

Balletttänzerin Tini

Das ist Tini. Tini tanzt seit ihrem 8. Lebensjahr Ballett und zauberte mir bei jedem Foto ein Lächeln ins Gesicht. Assistiert hat uns die liebe Amelie, welche u. a. den Reflektor bediente. Getroffen haben wir uns morgens um kurz nach fünf. Geplant waren dramatisch anmutende Aufnahmen im Dunkeln, im Regen... kurzum: bei Sauwetter. Aber nööö, um kurz nach fünf wurde es plötzlich schlagartig hell, die Sonne quirlte heraus und gefühlte zehn Minuten später ließen sich Spiegeleier auf dem Asphalt braten. Diese Wettervorhersagen, ich sag´s euch... #fluch. Aber hey, Improvisation ist alles und wir zogen es dennoch durch. 

 

Zu guter letzt packten wir just for fun Amelie ins Tütü. Von mir hätte es auch ganz wunderbare Fotos im hautengen Glitzerkostüm gegeben. Aber ganz ehrlich, die Outfits von Tini waren mir einfach viel zu groß. Außerdem wollte ich beiden nicht die Show stehlen. Amelie tanzt auch, allerdings Hiphop, was so gar nichts mit Ballett gemein hat. Eine super Figur hat sie dennoch gemacht, nicht wahr?

Assistenz Amelie

Der Spaßfaktor - neben dem Experimentellen in Sachen Fotografie - stand hier im Vordergrund. Jedoch muss ich gestehen, dass Tini ganz schön was zu tun hatte. Fluffige Sprungfotos sind mit Spitzenschuhen auf unebenen, nassen und damit glatten Pflastersteinen gefährlich. Wir resignierten, was wiederum neue zauberhafte Fotos zum Vorschein brachte. Aber seht selbst.

© JOANNA HAAG

*Bei einem TFP-Fotoshooting (Time for prints) verabreden sich Model und Fotograf*in, ohne dass im Vorfeld ein Auftrag vergeben wurde. Das Model steht dem/der Fotograf*in kostenfrei zur Verfügung, um bspw. neue fotografische Techniken und/oder Ideen umzusetzen. Das Model erhält kostenfreies Bildmaterial (bei mir in digitaler Form), um dieses bspw. für Agenturen als Sedcard nutzen zu können.


Vielen lieben Dank an Tini & Amelie

Digitale Brieftaube

Oooh wie fein! Ich liebe einzigartige 💌 Neuigkeiten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Zum Versand meiner Newsletter nutze ich den Anbieter "Direct Mail". Bei diesem Anbieter wird lediglich deine eMail Adresse für den Newsletter-Versand und zur Analyse gespeichert. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden, hier reicht bspw. eine eMail an mich info@joanna.haag.de, alternativ auch ein Klick auf Abmelde-Link in der Fußzeile eines jeden Newsletters.