Michelle

Wie finde ich das richtige TFP-Model*? Im Internet gibt es unzählige Model-Plattformen, jedoch habe ich - der Einfachheit halber - einen Aufruf auf Facebook gestartet und zaaack, schrieb mir die liebe Michelle eine zauberhafte eMail. Kurz, knackig, informativ und mit einigen sehr schönen Referenzfotos. Richtig vorbildlich. Und so dauerte es nicht lange, bis Frau Holle begann, ihre Bettwäsche auszuschütteln und Michelle und ich uns erstmalig im Stöcklewald (Schwarzwald) zu einem Wintershooting trafen. Die Chemie war sofort da und wir hatten unfassbar viel zu lachen. Beide Autos bogen sich vor lauter Kleidung, Schuhen und weiteren Accessoires, so hatten wir praktisch die Qual der Wahl. Gemeinsam entschieden wir uns für viel Farbe. Alle Fotos sind ganz zauberhaft geworden und wir sind sehr glücklich darüber, uns kennengelernt zu haben. Auf das kommende Shooting freuen wir uns schon sehr; es bleibt spannend! 

 

*Die Bezeichnung TFP (time for prints) steht in der Fotografie für eine Vereinbarung zwischen Fotografen*in und Fotomodel bei der das Model nicht mit einer Vergütung, sondern mit Fotoaufnahmen, bspw. in Form von Abzügen oder digital, für seine Dienste entlohnt wird. 

Digitale Brieftaube

Oooh wie fein! Ich liebe einzigartige 💌 Neuigkeiten.


Zum Versand meiner Newsletter nutze ich den Anbieter "Direct Mail". Bei diesem Anbieter wird lediglich deine eMail Adresse für den Newsletter-Versand und zur Analyse gespeichert. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden, hier reicht bspw. eine eMail an mich info@joanna.haag.de, alternativ auch ein Klick auf Abmelde-Link in der Fußzeile eines jeden Newsletters.