· 

Bunt und kalt - auf nach Røros!


Was soll ich sagen...? Der hohe Norden hat mich eiskalt erwischt! Mein frisch Vermählter und ich (nein, es ist nicht der markante Herr auf dem ersten Portraitfoto) flogen im Dezember 2019 nach Røros, ein winziger Ort mitten im norwegischen Nichts, um unsere Flitterwochen zu verbringen. Gelandet sind wir mit einer kleinen Propellermaschine nachts im Schneesturm, der Flughafen so klein wie ein Schuhkarton, und empfangen wurden wir mit kuscheligen minus fünfzehn Grad nebst eisigem Wind. Ginge es nach uns, hätte es noch knackig kälter sein können, denn wir lieben es kaaalt. Mit meiner kleinen Systemkamera habe ich einige Fotoimpressionen mitgebracht. Viel Spaß beim Frieren ;-).

Digitale Brieftaube

Oooh wie fein! Ich liebe einzigartige 💌 Neuigkeiten.