Ihre Fotografin für unvergessliche Hochzeitsfotos und
vielen weiteren Themen wie Pärchen-, Einzelperson-,
Babybauch-, Event- oder Landschaftsfotografie.

Das Mainzelmännchen lässt grüßen :-)

Möpmööööp :-) Und gestern war ich mal auf eine Stunde auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt, der restlos überfüllt, aber sehr stimmungsvoll war. Und wer noch nicht genug hat, der kann sich auf dem Gonsenheimer Adventsmarkt austoben. In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen 2. Advent!

 

5 Kommentare

Bunter leckerer Bummel

Heute Morgen unternahm ich einen kurzen, sehr gemütlichen und kalorienreichen Bummel auf dem heimischen Adventsmarkt in Mainz-Gonsenheim. Gefühlt vielleicht 20 bis 25 Büdchen, jedoch eine ganz andere Atmosphäre als auf einem großen, herkömmlichen Weihnachtsmarkt.

Beinahe alles, was dort angeboten wurde, war handgemacht und das zeichnet eben dieses süße Adventsmärktchen aus - wie ich finde. Besonders schön fand ich Kunstwerke von Kinderhand, die in Schulen angefertigt und zum Verkauf angeboten wurden. Kuchen nach Großmutters Art, warme bunte Getränke gepaart mit unglaublich guter Stimmung rundeten meinen Nikolaus-Einkauf ab, der den Geldbeutel immer leichter werden ließ. Doch das schönste waren einige Schneeflocken, die hier in der Region eher eine Seltenheit bilden. Da ich diese fotografisch leider nicht einfangen konnte (dazu hatte ich nicht das richtige Objektiv dabei), habe ich euch einige Impressionen mitgebracht.

 

Einen schönen 1. Advent wünscht

Joanna Haag

 

4 Kommentare

Farbenfroh in den Herbst

An Tagen, an denen die Sonne tiefer steht als sonst, der Himmel intensivblau trohnt und die leuchtenden Blätter mit dem Wind tanzen, begrüßt uns der Herbst. So zog es mich gestern auf einen kleinen Spaziergang hinaus, um das verbliebene Bunte mit meiner Lieblings-Scherbe einzufangen - dem Makro.

Statt klassischen Herbstmotiven, die ich noch nicht finden konnte, fotografierte ich einige sommerliche Restbestände. Nun kann ich es aber kaum abwarten, den richtigen Herbst einzufangen samt seinen breiten Blätterteppichen, dem Nebel und sich durchquetschenden Sonnenstrahlen.

7 Kommentare

Mainhattan im Aufbau

Startschuss für mein Vorhaben war irgendwann, immer mal wieder und neulich zuletzt. Doch bislang ohne ein Ergebnis, das mir gefallen hat. Ziel ist es, meine Heimatstadt Frankfurt Schritt für Schritt zu fotografieren, bis ich eines Tages alle Highlights zusammen habe. 

Falls jemand mitkommen möchte - nur zu! Natürlich werde ich mich auch mal hin und wieder Fotogrüppchen anschließen. Und wer glaubt, in Frankfurt gäbe es nichts schönes - der irrt! Vielleicht kann ich das eine oder andere Vorurteil aus der Welt schaffen. Viele tolle Ecken gibt es in jedem Fall.

 

Für´s erste verabschiede ich mich mit ersten Impressionen aus meinem kleinen Projekt "Mainhattan im Aufbau".

 

Bis demnächst :)

3 Kommentare

Kalorien To Watch ✿

Au ja, ihr dürft den Zeigefinger ruhig auf mich richten! Wie sehr habe ich meinen Blog und damit euch in den vergangenen Wochen vernachlässigt. SCHULLIGUNG (¸¸.•´ ¯¨•.¸¸`•** (•.•)  **•´ ¸¸.•¨¯`•.¸¸) Ich gelobe Besserung!

Und gleich als Wiedergutmachung gibt es für alle Kalorien To Watch. Die Idee, solche tollen Muffs zu backen und zu gestalten stammt von Frau busybee. Auf Frau busybee´s Blog gibt es viele süße Sachen zu entdecken - schaut auf jeden Fall mal vorbei!

 

In den letzten Wochen durfte ich viele tolle Fotos machen (Hochzeiten, Einfach-So-Shootings, Weinköniginnen aus dem Rheingau, bald folgt Baby-Bäuchelchen-knipsen u.v.m.), so dass ich u. a. diesen Sommer noch gar nicht richtig "einfangen" konnte. Dabei steht immer noch mein heiß geliebter Frankfurter Palmengarten auf dem Programm, die Skyline bei Nacht, Gegenlichtaufnahmen bei Abenddämmerung und Stimmungsfotos am Main, ein gemütlicher Biergarten oder knutschende Liebespaare. Und am liebsten würde ich mal sehr gerne wieder bei einem Photowalk mitmachen, leider stehen derzeit keine Termine an. Naja... sei´s drum - vielleicht ergibt sich ja noch das eine oder andere interessante Date.

 

In diesem Sinne - i blog you soon!

 

Eure

   Joanna Haag

Lecker Muffs! - © JOANNA HAAG | fotografie
Lecker Muffs! - © JOANNA HAAG | fotografie
3 Kommentare

Schwungvoll gewonnen!

"Liebe Joanna, vor einiger Zeit hast du an unserem Knoppers Gewinnspiel teilgenommen. Die 100 Gewinner mit den schwungvollsten Fotos, die je eine digitale Spiegelreflexkamera Canon EOS 1100D gewonnen haben, sind nun von der Jury ermittelt worden. Du hast gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!!

Der Gewinn wird dir in den nächsten Tagen durch den DPD (Paket Dienst) zugestellt. Wir wünschen dir viel Freude mit dem Gewinn und weiterhin viel Spaß mit Knoppers

 

Mit freundlichen Grüßen

   Dein Knoppers Marketing-Team"

 

Wiener Prater - © JOANNA HAAG | fotografie
Wiener Prater - © JOANNA HAAG | fotografie
7 Kommentare

Vernisage mit Erdbeeren

Am 21. April 2012 war es endlich soweit: Meine erste kleine Ausstellung in einer tollen Großgärtnerei in Mainz-Gonsenheim. 

Und obwohl mir Petrus einen Strich durch die Rechnung zog, kamen erfreulicherweise viele neugierige Besucher, denen meine Fotowerke äußerst gut gefielen! Insgesamt 10 Leinwände in unterschiedlichen Formaten, 170 Hochglanzfotografien (A4), dutzende Postkarten u. v. m. weckten die Neugier eines jeden Gastes. Fragen über Fragen zu "Licht, Zeit und jede Menge Spaß", meine zahlreichen Reisen, der Leidenschaft zur Fotografie sowie weiteren Fortgang wurden gestellt, was starkes Interesse zeigte. Neben leckeren Kalorien für´s leibliche Wohl hatte jeder, der die Großgärtnerei bislang noch nicht kannte, die Möglichkeit, sich am Tag der offenen Tür umzusehen und tolle regionale Waren wie Obst, Gemüse und herrlich bunte Pflanzen einzukaufen.

 

Ein rundum gelungenes Ereignis und an dieser Stelle noch eimal ein herzliches Dankeschön an die Inhaber des Stein´s Kräutergarten´s, dass ihr mir einen solch schönen Tag ermöglicht habt!

 

27 Kommentare

Neue "Scherbe"...!

Wie lange habe ich überlegt? 100, 200 oder 3.000 Jahre, bis ich mir endlich mein neues Traum-/Wunsch-Objektiv angeschafft habe? 

Und was war ich mir unsicher mit diesem riesigen und schweren Klotz (70-200 2.8 VR II), der samt Gehäuse stolze 2,3 kg wiegt! Hat es sich gelohnt? Ich glaube schon... hier meine ersten Resultate, doch muss ich mich noch sehr mit dem guten Glas anfreunden! Trotz des Gewichtes liegt es wunderbar in der Hand. 

 

In erster Linie habe ich es für die Portrait-Fotografie gekauft, da man hier wunderbar aus der Ferne fotografieren kann und das Model nicht gleich in Panik gerät, sobald ich zu nah mit dem Objektiv heranzoome. 


5 Kommentare

Herausgepickt...

Und heute habe ich wieder einmal mein 40ger Makro Gassi geführt und zwar bei herrlichen Märzsonnenstrahlen am Spätnachmittag.

Es war eine Wonne, denn der vergangene Winter war schrecklich langweilig und grau! In diesem Sinne... viel Freude bei den kleinsten bunten Naturwundern, die ich größtmöglich versucht habe, in Szene zu setzen .


6 Kommentare

Klick the kids!

Wer kennt sie nicht, die klassischen Schulfotos mit "wunderschönen" marmorierten Hintergrundkulissen, einem verkrampften Zahnspangenlächeln und furchtbar motiviertem Gesichtsausdruck? 

Mein erstes Klassen-Shooting startete einst in der 3. Klasse und war ein voller Erfolg! Alle Schüler wurden während des Unterrichts fotografiert und ließen sich keineswegs durch mich vom Schulstoff ablenken (ein Lächeln schenkten sie mir hin und wieder dennoch :-). 

 

© JOANNA HAAG | fotografie
© JOANNA HAAG | fotografie

Auf den Aufnahmen handelt es sich um Schülerinnen und Schüler einer 5. Klasse. 

Abschließend gab es lustige Gruppenfotos mal nach oben hüpfend, dann traurig wie die Unschuldsengel guckend, dann brüllend und hässlich wie hässliche Monster... und um der guten alten Zeiten Willen dufte natürlich auch die brave Klassenaufnahme nicht fehlen!

2 Kommentare

JA NEIN vielleicht...

Alles begann mit ersten Wander-Zettelchen im Schulunterricht, auf denen am häufigsten zu lesen war: "Willst du mit mir gehen? JA  NEIN vielleicht!"

Später kamen erste Freundschafts-, Poesie-, dann streng geheime Tagebücher in Modeund zu guter letzt konnte man es kaum erwarten, bis der lang ersehnte Brief der Lieblingsfreundinnen- und freunde in den eigenen Briefkasten flatterte. Bunte Aufkleber mit knuffigen Teddybären, Pferden, Hello Kitty, Sternchen und sonstigen Figuren schmückten das Papier, verdächtige Tintenkiller-Stellen versprühten ihren Charme, auf´s Papier wurde Parufm gesprüht... dabei verlief die Tinte, vereinzelt wurde auch noch eine undefinierbare Figur gezeichnet und im Glücksfall steckte sogar ein Foto im Umschlag, das später ins Fort-knox-Tagebuch wanderte. Es gab eine Zeit, da lies der Zauber der kreativen Schreibkunst stark nach. Doch jetzt es macht den Anschein, als setze sich die klassische Briefpost wieder durch. Auch Glückwunsch- und Postkarten häufen sich und neulich überraschte mich ein kleines Post-it, auf dem geschrieben stand: "Willst du mit mir gehen?"

 

JA! :))

 

3 Kommentare

Chicago ist Schuld an Gmunden!

Im Mai 2011 erreichte mich die Botschaft des MARCO POLO Reiseverlages, dass ich den 1. Platz beim Fotowettbewerb gewonnen habe (ausführlicher Blog siehe hier). 

Den Hauptpreis löste ich in der letzten Dezemberwoche 2011 in Gmunden (Österreich) ein. Beinahe eine Woche verbrachte ich dort und es sollte nicht das letzte Mal gewesen sein. Eine wunderbare Landschaft dieses Salzkammergut und auch Salzburg weist eine gemütliche historische Altstadt auf, in der es sich herrlich bummeln lässt. Hier habe ich einige Impressionen der Umgebung von Gmunden zusammen gestellt - der Erholungsfaktor war jede Sekunde gegeben, ganz zu Schweigen vom leckeren Essen. Insbesondere das Schlosshotel Freisitz Roith werde ich niemals vergessen! Kulinarisch verwöhnen können unsere Nachbarn vorzüglich und die Gastfreundschaft ist überaus herzlich!

 

5 Kommentare